Doppel-Rollos neu interpretiert

Licht- und Sichtschutz für jedes Raumobjekt

Doppel-Rollos neu interpretiert
Foto: hlc

Das Rollo, welches übrigens von dem französischen Wort „Rouleau“-Rolle abgeleitet wurde, ist eine Form des Sicht- und Lichtschutzes an Fenstern oder Glastüren, die es schon seit geraumer Zeit gibt. Dass Rollos mittlerweile „mehr“ können als Räume lediglich verdunkeln, wurde schon mehrfach unter Beweis gestellt – und das in „doppelter“ Hinsicht: Die Doppel-Rollos überzeugen nicht nur als universeller Licht- und Sichtschutz, sondern zudem als äußerst dekoratives Raumobjekt. Mit Exklusivstoff kann sogar ein Wellendesign erstellt werden, das raffinierte und optische 3-D-Effekte ans Fenster zaubert. Weitere Exklusivdesigns werden entwickelt´, um neue Varianten am Fenster entstehen zu lassen.

Um den Kontrast von transparent und blickdicht zu ermöglichen, benötigt es ein geeignetes Herstellungsverfahren: Die Fäden werden stellenweise fest eingewebt und hängen lose dazwischen. Letztere werden danach abgeschoren – die kurzen Fadenenden bleiben um das Motiv herum „stehen“. So entsteht eine sehr textile Optik, die das Design dreidimensional wirken lässt. Momentan gibt es mehrere exklusive Doppel-Rollo Stoffe, die jeweils in unterschiedlichen klassischen Farbstellungen wie reinweiß, offwhite, natur und grau erhältlich sind. DieTextilherstellung, die mit „Oeko-Tex Standard 100“ ausgezeichnet ist, kommt ohne gesundheitlich bedenkliche Schadstoffe aus.

Alle Stoffe können problemlos in das Befestigungsprofil eingeschoben werden – auch nach der Montage. Der Tuchablauf des Behanges kann nach Belieben vorne oder hinten gewählt werden. Für die Wandmontage sind, passend zur schlanken Optik des Doppelrollos, optional Winkelträger möglich. Die Träger schmiegen sich hervorragend an die Technik an. Die Bedienung kann dann mittels Kette oder Motor erfolgen. Alternativ ist die Technik des Doppelrollos übrigens auch mit einem einfachen Behang als Standard-Rollo erhältlich.

Ratgeber

Fenster mit tönbarem Glas

Abdunkeln auf Knopfdruck

Wer kann sich schon auf den PC-Bildschirm konzentrieren, wenn Sonnenstrahlen von außen für störende Reflektionen sorgen? Ob im Home-Office oder am Schreibtisch des Nachwuchses: Wo gearbeitet wird, muss früher oder später ein Blendschutz für die Fenster he... Mehr

Schiebefenster öffnen sich nach oben

Hoch die Fenster

Fenster, die sich stufenlos nach oben öffnen lassen, sind besonders praktisch: Fensterbänke müssen zum Lüften nicht frei geräumt werden, und das Fenster kann selbst bei Durchzug nicht ungewollt zuschlagen. Zudem sind die Vertikal-Schiebefenster von Sorpet... Mehr

Passender Sonnenschutz am Fenster verhindert ein Überhitzen der Innenräume

Kühler Kopf an heißen Tagen

Endlich wieder Biergarten-Wetter, Freibad-Spaß und ausgedehnte Radtouren: Auf warme Sommertemperaturen hat sich wohl fast jeder gefreut. Wenn nicht die Schattenseiten der sonnigen Jahreszeit wären - überhitzte, stickige Innenräume etwa. Besonders in Wohnu... Mehr

Den Tag entspannter starten durch intelligente Hausautomation

Touch me - Wohnkomfort der berührt

Bei Fenstern, Rollläden und Sonnenschutz kann man von höherem Wohnkomfort, gesünderem Raumklima und Energieeffizienz profitieren – vorausgesetzt alles wird zum rechten Zeitpunkt bedient. Da niemand 24 Stunden täglich daheim verbringt, zeigt sich, wie hilf... Mehr
Werbung